Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Tortenwerkstatt
Helga Fidler-Himsel
Ing. A. Karglstraße 2
3435 Zwentendorf a.d. Donau

1. Geltung und Allgemeines

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Kaufverträge, die zwischen der Tortenwerkstatt über den Webshop www.tortenwerkstatt.at als Verkäufer von den im Webshop angebotenen Waren und Produkten abgeschlossen werden.

Abweichende Regelungen werden nur gültig, wenn sie in Schriftform abgeschlossen werden.

Die AGB werden in der jeweils zum Vertragsabschluss geltenden Fassung Vertragsinhalt. Der Kunde erklärt sich durch das Abgeben der Bestellung mit den AGB einverstanden und ist an sie gebunden.

Die Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch. Es gilt österreichisches Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen. Erfüllungsort ist 3435 Zwentendorf a.d. Donau

Es werden grundsätzlich nur Aufträge von Kunden mit österreichischen Wohn- bzw. Firmen-Sitz angenommen. Versand  ist nur innerhalb Österreichs möglich.

Der Kunde kann die jeweils gültige Fassung der AGB auf der Internet Seite von www.tortenwerkstatt.at einsehen, herunterladen und ausdrucken.

2. Vertragsverhältnis

Vertragspartner sind  der Kunde und Tortenwerkstatt, Helga Fidler-Himsel, Ing.A. Karglstraße 2, 3435 Zwentendorf a.d. Donau.

Die im Webshop angebotenen Produkte stellen eine Einladung zu einem vom Kunden zu stellenden Angebot dar. Die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot. Tortenwerkstatt steht es frei, das Angebot anzunehmen oder durch Zusendung einer E-Mail abzulehnen, insbesondere aber nicht ausschließlich bei Lieferengpässen, zwischenzeitlichen Preisänderungen, irrtümlich falschen Angaben etc. Tortenwerkstatt haftet nicht für Fehler oder Irrtümer bei der Produktpräsentation oder der Preisgestaltung.

Mit Einlangen der Bestellung erhält der Kunde eine automatisch generierte Bestätigungsmail mit allen wesentlichen Daten der Bestellung. Dies ist lediglich ein Beleg für das Einlangen der Bestellung und stellt noch keine Annahme der Bestellung dar.

Die Annahme der Bestellung erfolgt nach Wahl von Tortenwerkstatt entweder durch Absenden einer Auftragsbestätigung binnen 14 Tage ab Einlangen der Bestellung durch Post, Telefax oder E-Mail oder konkludent durch Absenden der Ware binnen 14 Tagen.

Sind nicht alle bestellten Artikel sofort lieferbar, kann Tortenwerkstatt nach eigenem Ermessen die sofort lieferbaren Artikel umgehend versenden und für die nicht lieferbaren Artikel eine Gutschrift im Wert der nicht lieferbaren Artikel ausstellen, bzw. auf Wunsch eine Rücküberweisung in der entsprechenden Höhe veranlassen.

3. Preise und Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt

Alle auf der Website www.tortenwerkstatt.at angeführten Preise verstehen sich inkl. Umsatzsteuer, jedoch exkl. Kosten für Verpackung und Versand. Die Versandkosten werden gesondert durch eine Pauschale in Rechnung gestellt. Alle Preise werden in Euro angegeben.

Der Rechnungsendbetrag ist sofort nach Erhalt zur Zahlung fällig. Bei Zahlungsverzug sind die gesetzlichen Verzugszinsen gem §§ 1000, 1333 ABGB in der Höhe von 4% zu entrichten.

Tortenwerkstatt behält sich im Falle von Zahlungsverzug auch vor, Forderungen eventuell Dritten (beispielsweise Inkassobüros) abzutreten.

Der Endbetrag kann mittels bei Versand mittels Vorauskasse (Überweisung) oder  PayPal beglichen werden. Bei Abholung der Waren in einem unserer Geschäftslokale ist auch eine Bar- oder Maestrozahlung im Geschäft möglich.

Bis zur vollständigen Bezahlung der bestellten Ware bleibt die Ware Eigentum von Tortenwerkstatt. Vor vollständiger Bezahlung der Ware ist es dem Kunden untersagt, die Ware zu verpfänden, sicherungsweise zu übereignen oder Dritten sonstige Rechte daran einzuräumen.

4. Gewährleistung und Schadensersatz

Beschädigte Ware wird in Form einer Gutschrift ersetzt, wenn die Beschädigung durch Fotos dokumentiert ist bzw. auf Wunsch von Tortenwerkstatt zurückgesendet wird. Ausgenommen davon sind Transportschäden, diese sind vom Kunden selbstständig beim Zusteller geltend zu machen.

Liegt ein von Tortenwerkstatt zu vertretender Mangel der Ware vor, so ist Tortenwerkstatt nach eigener Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung verpflichtet.

Tortenwerkstatt ist berechtigt die Kunden im Gewährleistungsfall direkt an den Hersteller zu verweisen, wenn der Schaden nicht durch Mitarbeiter von Tortenwerkstatt verursacht wurde und die direkte Inanspruchnahme des Herstellers für den Käufer keinen unzumutbaren Mehraufwand darstellt.

Der Kunde haftet Schadensersatzansprüche wegen Sachschäden nur, wenn der Schaden aufgrund großer Fahrlässigkeit oder Verschulden von Tortenwerkstatt entstanden ist.

5. Vertragsrücktritt nach KSchG

Der Verbraucher kann ohne Angabe von Gründen binnen 7 Werktagen, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt, ab Erhalt der Waren eine schriftliche Rücktrittserklärung abgeben. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises Zug um Zug gegen Zurückstellung der nicht gewünschten Ware statt. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, deren Verpackung beschädigt ist, oder bei deren Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen wird von Tortenwerkstatt ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Die Kosten der Rücksendung sind vom Kunden zu tragen, sofern nicht eine andere als die bestellte Ware geliefert wurde. Die Ware muss in ungenütztem, wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Lebensmittel sowie Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, sind vom Vertragsrücktritt nach §§5a ff KSchG ausgeschlossen.

Die Waren sind frei an folgende Adresse zu senden:

Tortenwerkstatt
Helga Fidler-Himsel
Ing. A. Karglstraße 2
3435 Zwentendorf a.d. Donau

6. Datenschutz

Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer dies ist für die Vertragsabwicklung, insbesondere des Zahlungsverkehrs und Versand, unbedingt erforderlich.

Die im Zuge des Webshops erhobenen Daten werden für folgende Zwecke erhoben und elektronisch gespeichert: Durchführung von Bestellung, Versand, Rechnungslegung, Erstellung von Statistiken, Marketing. Sie sind jederzeit berechtigt gegen die Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen.